CONSORB CZ FLEX

 
 
 
 

CONSORB - das Grundprinzip der Adsorptionstrocknung

Das Consorb-Prinzip stellt die Grundversion der Adsorptionstrocknung mittels Rotationsadsorber dar. Der Rotorquerschnitt ist in zwei Zonen für die Prozess- und Regenerationsluft unterteilt.

Die Prozessluft wird durch den Adsorptionsvorgang im Prozessluftsektor getrocknet.

Die erhitzte Regenerationsluft verdampft im Gegenstrom die zuvor vom Rotor aufgenommene Feuchtigkeit und wird als Feuchtluft ins Freie geführt.

Übersicht

CZ FLEX besteht aus einem modularen System inklusive CZ Standard-Entfeuchter. Es sind Komponenten wie Vor- oder Nachkühlung, sowie integrierte Temperatur- und Feuchtigkeitssteuerung. DST stellt somit eine allumfassende Einheit zu Verfügung, was einfache Planung, schnelle Inbetriebnahme und eindeutige funktionelle Verantwortung garantiert. Alle Funktionen werden vor der Lieferung noch im Werk getestet.

Der CZ FLEX wurde aus der CZ Standard-Serie heraus entwickelt und ist in den Varianten CZ-82/102/102L/104 verfügbar.


Downloads

 

FAQ

 
 

Technische Daten

PDF Icon.jpg
 
 

Handbuch

PDF Icon.jpg
 
 

Katalog

PDF Icon.jpg